Spurensuche in der Stadtteilbibliothek Porz

30 Nov

Spannend und rätselhaft wurde es am 23.11. für 24 junge Detektive in der Bibliothek in Porz!

 

Zur Lesenacht  wurden zwei Spezialagenten eingeladen, um den Nachwuchstalenten ein bisschen Nachhilfe im Spurenlesen zu erteilen.

Und da gehörte schon einiges dazu!
In dem Buch “Detektiv Pinky” von Gert Prokop, konnte man sich den ein oder anderen Trick abschauen.

Wer sich einen Detektivausweis verdienen wollte, musste nicht nur Personen identifizieren, sondern auch Geheimschriften entziffern und Tatorte sichern!
Die Spürnasen haben sich am Ende noch auf die Suche nach einem Schatz gemacht, der in der Bibliothek versteckt war – (natürlich) mit Erfolg!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bla

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.226 Followern an

%d Bloggern gefällt das: