Weiter geht’s: Makerspace im Herbst 2015

24 Jul

Wir lassen nicht locker.

MS-ProgrammAuch im Herbst gibt es wieder ein ausgefeiltes Programm mit Workshops rund um die Maker-Kultur – und darüber hinaus. Bewährte Klassiker wie Arduino-Programmierung (für Einsteiger und Fortgeschrittene) und 3D-Modellierung sind weiterhin am Start. Ebenso Kurse rund ums iPad, Tontechnik, Fotografie und kreatives Schreiben.

Neu hinzugekommen ist eine Reihe von Cryptoparties (zusammen mit dem AK Vorrat) und ein Vortrag über die immer größer werdenden Streaming-Dienste (zusammen mit der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW).

Eine Übersicht aller Workshops findet Ihr im Veranstaltungskalender der Stadt Köln. Dort könnt Ihr Euch auch zu den Workshops anmelden.

Wir freuen uns auf Euch und Eure Projekte!

sa

Ich lese gerade ,,Hotel Alpha” von Mark Watson

18 Jul
20150708_130343
Im Zentrum steht das Hotel Alpha mit seinem Besitzer Howard York, der ehrgeizige Pläne hat und das Alpha zur 5 Sterne-Luxusherberge macht.
Graham Adam, sein Concierge ist die Seele des Hotels. Chas komplettiert das Trio. Nach einem schrecklichen Unfall verliert er sein Augenlicht und wird vom Hotelbesitzer adoptiert.
Erzählt wird hier die Geschichte des Hotels und seiner Bewohner, ein halbes Jahrhundert mit technologischen und gesellschaftlichen Veränderungen.
Aber auch menschliche Dramen spielen sich ab…
Watson erzählt die Geschichte so intensiv, dass man denken könnte, man säße selbst in der Lobby.
Übrigen wer Lust auf mehr hat, der kann noch weitere Kurzgeschichten aufwww.hotelalphastories.de  genießen :-)

lab

Under construction – Sanierung des Bezirksrathauses Chorweiler

14 Jul oder in Kartons eingelagert.
Sanierung is coming

Sanierung is coming

Mit Christo hat das leider nichts zu tun: Das Bezirksrathaus Chorweiler wird komplett saniert. Die Meldehalle und die Ämter sind bereits in ein Übergangsquartier gezogen. Der Veranstaltungssaal des Bürgerzentrums wird ebenfalls saniert und ist zurzeit nicht bespielbar. Deshalb hier ein kurzer Überblick, was die Besucher unserer Stadtteilbibliothek in Chorweiler erwartet.

Was ist bereits passiert?

Am 1. Juni rückten 15 Helfer einer Umzugsfirma an, verpackten, vermaßen und katalogisierten Bücher und Möbel, um sie anschließend in drei LKW-Fuhren in große Übersee-Container in eine Lagerhalle in Kerpen zu bringen.

Geblieben ist unser Kinderbuchbestand, unsere Medien (CDs, DVDs, Konsolenspiele), die Belletristik. Sachbücher nur in geringer Auswahl. Ein Alphabetisierungs-PC ist ebenfalls geblieben.

Abgebaut wurden unser Kinderlesebauwagen samt den Sitzsäcken (da stehen jetzt Arbeitstische für die Hausaufgabenhilfe), die Playstation-Konsole, ein Kunden-Internet-PC (einer ist geblieben), die OPACs, die Auskunft. Unsere Verbuchungstheke wurde verkleinert.

Und wie geht’s weiter?

Unsere Sanierung hat am 1. Juni begonnen und soll ca. anderthalb Jahre dauern. Es wird drei Bauabschnitte geben: Im 1. Abschnitt ist die Bibliothek sowohl im EG als auch im OG im vorderen Teil der Räume untergebracht. Der hintere Teil ist mittels einer Trockenbauwand abgetrennt und wird saniert.

Nach sechs Monaten tauschen wir: Dann ist die Bibliothek hinten und vorne wird saniert. Im dritten Bauabschnitt ist das EG fertig, das OG teilweise nutzbar und die Büros werden saniert.

Betroffen sind die Elektrik, die EDV-Verkabelung (anschließend wird es WLAN geben \o/), Sanitär, Heizung, Beleuchtung, Fenster und Böden.

Und dann wird alles schöner und besser :-)

Voller Vorfreude auf eine schicke neue Bibliothek: das Team aus Chorweiler

Voller Vorfreude auf eine schicke neue Bibliothek: das Team aus Chorweiler

Unser Flügel wird überarbeitet – Nutzung des Musikzimmers

13 Jul Musikzimmer mit Flügel

Liebe Nutzer unseres Musikzimmers,

wir freuen uns, dass wir unseren Flügel nach vielen Jahren intensiver Nutzung in diesem Sommer gründlich überarbeiten lassen können.

Dies hat zur Folge, dass das Instrument ab dem 24. Juli für einige Wochen nicht zur Verfügung stehen kann. Wir werden in diesem Zeitraum als Ersatz unser E-Piano in das Musikzimmer stellen.

Ihr könnt das Zimmer also weiterhin stundenweise reservieren und musizieren. Die Reservierung ist in dieser Zeit kostenfrei. Allerdings ist zeitweise mit Einschränkungen durch die Arbeiten am Flügel zu rechnen.

Musikzimmer mit Flügel

Musikzimmer mit Flügel

E-Piano

E-Piano

Wir bitten Euch um Verständnis und hoffen, dass Ihr im Anschluss wieder viel Freude mit unserem Flügel haben werdet!

Euer Team der Musikabteilung in der Zentralbibliothek

Musikzimmer? Reservieren? Flügel?

In der Musikbibliothek der Zentralbibliothek (4. Etage) befindet sich ein Musikzimmer mit Flügel. Dieser kann – ausschließlich für privates Üben – stundenweise reserviert werden. Ob ihr Klavier spielt, singt, geigt,… alles ist möglich. Pro Tag und Person sind bis zu zwei Stunden, pro Woche maximal fünf Stunden möglich. Pro Stunde fällt eine Gebühr von 2,50 Euro an und ein gültiger Bibliotheksausweis ist Voraussetzung. Termine können auf der 4. Etage an der Information gemacht werden.

Übrigens:

Wenn unser E-Piano nicht gerade unseren Flügel kurzzeitig ersetzen muss, kann dieses jederzeit spontan und kostenfrei im Makerspace (auch auf der 4. Etage) genutzt werden.

ck

Tipps und Tricks zum Sprachenlernen – vom Mastermind Matthew Youlden

8 Jul

Der Mann ist multilingual, hat in Berlin Übersetzen und Dolmetschen studiert und im über „angewandte Linguistik” promoviert.

Sprachen lernt er mit Inbrunst. Und neben den Vokabeln und der Grammatik fasziniert ihn die Begegnung mit Menschen, Kulturen und Gesellschaften:

“Am Wichtigsten ist, zu variieren, wenn man stundenlang lernen will. Ich lerne zum Beispiel erst mit einem Buch, mache eine Pause und höre Musik, dann mache ich mit dem PC weiter, dann mit dem Smartphone. Viel Variation, dann steigt die Motivation.”

Und hier mehr über seine wichtigsten Tipps und Tricks.

gp

 

Happy B… Ringo!

7 Jul

Als er vor 10 Jahren zum 65. nach seinen Wünschen zum Geburtstag gefragt wurde, antwortete Beatle Ringo Starr: “More Love and Peace!” Seit dem gehört es zum alljährlichen Ritual am 7. Juli um 12 Uhr mittags Ringo, sich und allen, die sich gerade in der Nähe befinden “Love and Peace!” zu wünschen. Dazu gehört ein “V” aus Zeige- und Mittelfinger zu formen und in den Himmel zu strecken.

Da sind  wir dabei und wünschen Ringo zum 75., dass er seinen unnachahmlichen Humor nicht verliert und uns lange erhalten bleibt: “Happy Birthday!”.

gp

Ich lese gerade…,,Liebe auf drei Pfoten” von Fiona Blum

4 Jul

IMG_4747

Wenn jemand hier einen schwülstigen Katzenroman erwartet, der irrt gewaltig: Das Buch hat viele Lesarten.
Der Schreibstil ist tiefgründig, poetisch wie ein Sommertag. Interessant gezeichnete Charaktere verhindern, dass diese “Hommage an das Leben“ kitschig gerät.

Es geht um die Liebe zu Geschichten, eine Bücherei ehrenamtlich zu führen und diese zum sozialen Mittelpunkt des Geschehens zu machen.
Mit anderen die Liebe zur Literatur und vieles mehr zu teilen. Viele einsame Seelen treffen zusammen und erfahren Trost.
Ja und es geht auch um eine verletzte Katze, die neben der Pflege auch viel Freude in das Leben der Protagonistin bringt.
Atmosphärisch spiegelt es uns auch noch die Stadt Rom und zwar nicht nur die ausgetretenen Touristenpfade :-)

Ein schmales Bändchen voller Poesie, dass noch lange nach klingt. Einfach mit dem Herzen geschrieben, purer Genuss!!!

lab

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.934 Followern an